Wer wir sind

„Ο τόπος μου", „Mein Ort“ lautet der Name unserer Gruppe aktiver Bürgerinnen und Bürger der Provinzstadt Katerini im Norden Griechenlands übersetzt. Angefangen haben wir als Initiative besorgter Menschen, die 2007 nicht untätig bleiben wollten, als es um den Schutz der Wälder des benachbarten Olymps ging. Diesen Charakter des Bürger mobilisierenden Aktionsbündnisses haben wir uns über all die Jahre beibehalten, während die Projekte immer mehr und immer größer geworden sind. Die Philosophie hingegen hat sich nicht verändert: Wir sind eine für alle offene und von jedwedem staatlichen Träger unabhängige Bürgerbewegung, die sich die Aufklärung, Sensibilisierung und Mobilisierung der Zivilgesellschaft zum Ziel gesetzt hat. Freiwilligkeit, Naturschutz, Solidarität und Menschenrechte begründen die Werte, nach denen wir uns richten und handeln.  

Um unseren Ideen den Raum zu geben, den sie benötigen, haben wir ein ehemaliges, verfallenes Tabakforschungszentrum (griechisch καπνικός σταθμός, ausgesprochen kapnikos stathmos), das seit 15 Jahren inmitten eines verwilderten Geländes in der Stadt leer stand, gepachtet und mit viel Arbeit wortwörtlich zu unserem Ort gemacht. Dieses hat auch der mittlerweile offiziell anerkannten, gemeinnützigen Organisation (NGO), die uns als Zuhause dient, den Namen gegeben: Kapnikos Stathmos.

Aktuell führen wir neun permanente Sozialprojekte unter unserem Dach, zu denen Sie weiter unten mehr erfahren können. Dazu zählen die Soziale Apotheke, die Soziale Lebensmittelausgabe, die Aktionen Lebensmittel ohne Zwischenhändler und Schulbedarf für Kinder, der Solidarische Weihnachtsmarkt, Ich schenke dem Wald einen Tag von meinem Sommer, die Alternative Bibliothek, der Wettbewerb der Erzählungen sowie die Humanitäre Hilfe für Geflüchtete.

 

Business hours

Our suppoer available to help you 24 hours a day, seven days week

Monday-Saturday: ............... 8.00-18.00

Sunday: ............................................ Closed

Calendar Events: .......................... Closed